Dienstag, 3. Januar 2012


Eine dunkle und grimmige Geschichte - Adam Gidwitz

Das Buch ist bereits im Sommer 2011 im arsEdition Verlag erschienen und kostet 12,95€ als Hardcover.

Die ursprünglichen Märchen der Gebrüder Grimm waren blutig und grausam. Vielleicht wisst ihr nichts davon, vielleicht habt ihr davon aber auch schon gehört. Eure Eltern jedenfalls, werden euch die verharmlosten Märchen vorgelesen haben. Die Märchen, in denen ein Mädchen mit rotem Käppchen und kleinem Körbchen fröhlich durch den Wald hüpft. 
In diesen Märchen ist nichts mehr fröhlich. Und sollte wirklich ein Mädchen mit rotem Käppchen und kleinem Körbchen durch den Wald hüpfen, dann wird sie wahrscheinlich gefressen. 
Nun, wenn ihr bereit seid, euch auf dieses Abenteuer einzulassen und euch die wahren Grimm Märchen anzuhören und zu erfahren, was darin wirklich geschah, solltet ihr zu dem Buch greifen. Achtet aber darauf, dass die Kleinsten der Familie keinen Zugang dazu haben. Es ist sicher nichts für Schwächlinge.

Nun, so wird es in diesem Buch jedenfalls dargestellt. Ich muss widersprechen, jedenfalls in einigen Punkten, die viele Leser vor mir, als so klasse und toll, in den Himmel gehoben haben.
Es tut mir sehr leid, mir das eingestehen zu müssen, nachdem ich mir das Buch mit großer Freude gekauft habe. Es ist absolut nicht mein Fall. Anfangs war ich noch Feuer und Flamme und fand richtig toll, wie der Autor die Märchen einleitete und was er dazu zu sagen hatte. Doch schnell merkte ich, dass der Stil mir an einigen Stellen auf die Nerven ging, dass es lange nicht so spannend war, wie ich erwartet hatte, und dass mein Interesse an dem Buch nach und nach nachließ. 

Ich schließe mich allerdings auch der Aussage an, dass das Buch sicher nichts für kleine Kinder ist. Ich denke, ich würde es mir schon zweimal überlegen, welche Stellen ich meinem Kind vorlesen würde, oder nicht. Vielleicht einmal im Jahr an Halloween, aber ansonsten, wohl eher nicht. Wer hat schon gern schlaflose Nächte. Aber auch die Gewalt finde ich in dem Buch wirklich nur bei einem einzigen Kapitel etwas schlimm. Die anderen Teile des Buches sind für mich bedenkenlos lesenswert, für alle Altersklassen. Vielleicht werden eure Kinder sich eine zeitlang vor euch Eltern fürchten, aber sie werden schnell wieder merken, dass sie sicher in guten Händen sind. Eben anders wie manche Kinder in diesem Buch. 

Ich kann mehr dazu nicht sagen. Das Buch hat leider nicht meinen Erwartungen entsprochen. Doch ich kann es euch trotzdem empfehlen, wenn ihr auf Märchen steht und euch einfach, so wie ich, für die Ursprünge dieser Geschichten interessiert. Auch die heutigen Märchenfassungen haben alle noch einen bösen Kern, doch das, was die Gebrüder Grimm wirklich zu Papier brachten, ist dann doch um einiges heftiger. Hier habt ihr eine Art Vorgeschmack.
Viel Spaß.

***



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen