Donnerstag, 30. Mai 2013

Unschuldig (Pretty Little Liars #1) - Sara Shepard





Daten.
Verlag: cbt Verlag
Preis: 7,95€ (als Kindle Edition 6,99€)
Seitenzahl: 320 Seiten
Genre: Jugendbuch
Format: Taschenbuch
Altersempfehlung: Ab 14 Jahren
Erscheinungsdatum: Juli 2009
Gekauft/Gelesen: EBook






Handlung & Stil.
Obwohl man im ersten Band dieser Reihe mehr oder weniger nur die Charaktere etwas kennenlernt, zieht sich der rote Faden doch durch jede Seite. Jedes Mädchen hat eine interessante Vorgeschichte, die man gerne näher beleuchtet haben möchte. Mit jedem Kapitel bekommt alles mehr Farbe und auch die Handlung bahnt sich immer tiefer in... ja in was eigentlich? Ins Verderben? Wir werden sehen. 
Der Stil ist wirklich sehr einfach und unkompliziert. Man liest sehr schnell, die Seiten fliegen und durch diese simple Sprache wird man irgendwie in die Geschichte hineingesogen. Auch wenn ich nicht der Fan von solch platten Stilen bin, die nichts Besonderes vorzuweisen haben, fand ich das ganze doch sehr lesenswert und unterhaltsam. In jedem Falle war es so gut, dass ich sogleich den zweiten Band lesen möchte, um zu wissen, wie es weitergeht. Denn alles wird am Ende dieses Buches noch nicht aufgelöst.

Charaktere & Schauplatz.
Wie schon gesagt, sind die Charaktere sehr interessant. Jedes Mädchen hat ein Geheimnis, die Mädchen teilen gemeinsam eines und dazu hat jede ihre Familiengeschichte. Am Anfang dachte ich, es wäre unglaublich schwer für mich, die ganzen Mädchen auseinanderzuhalten. Immerhin waren es mit Alison fünf Stück und jede ist anders. Aber ich wusste weitgehend welcher Name zu wem gehört und was es mit den Mädchen auf sich hat. Soweit so gut. 
Schauplätze gibt es bei so vielen wichtigen Charakteren natürlich einige, aber nicht alle werden wirklich analysiert oder detailliert beschrieben. Dennoch kann man sich alles vorstellen, wenn man genügend Vorstellungskraft hat. 

Sonstiges.
Insgesamt ein gut unterhaltendes Buch, welches auf jeden Fall Potenzial hat und einen zum Weiterlesen animiert. Eigentlich zwingt es einen ja förmlich dazu. Ich war sehr zufrieden, hatte Spaß und freue mich jetzt auf den zweiten Band, den ich mir sogleich vornehmen werde.



Bewertung.
Gestaltung/Aufmachung: 3/5
Idee der Geschichte: 4/5
Umsetzung: 4/5
Sprache: 3/5
Charaktere: 4/5
Unterhaltungswert/Spannung: 4,5/5
Überraschungseffekte: 4/5
Nachdenklichkeit: 3,5/5
Bildungswert: 3/5
Länge/Lesetempo: 5/5

Punktzahl insgesamt: 38/50

4 Sterne

Kommentare:

  1. Ich hab das Buch vor ungefähr einem Jahr gelesen und fand es auch sehr unterhaltsam. Bisher habe ich es leider noch nicht geschafft, Band 2 zu lesen, was ich aber auf jeden Fall in den nächsten Wochen (oder Monaten?) vorhabe.
    Jedenfalls bin ich genau derselben Meinung wie du und wünsche dir viel Spaß mit Teil 2! :)

    Gute Rezension, wie immer! <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich wusste erst nachdem ich die Serie angefangen habe,dass es Bücher gibt.
    War ne Zeit lang sehr vernarrt in die Serie,momentan ist es etwas abgekühlt,mal sehen ob ich die Bücher dann noch lese :D

    Aber ich geb dir voll und ganz recht was die Geschichten der Mädchen angeht,finde ich auch sehr interessant und in der Serie zumindest gut "verarbeitet"-über die Bücher kann ich ja nichts sagen^^

    LG,
    Spring

    AntwortenLöschen