Sonntag, 29. September 2013

Dark Village #02 - Dreht euch nicht um



Daten.
Verlag: Coppenrath Verlag
Preis: 9,95€
Seitenzahl: 272 Seiten
Format: Broschiert
Genre: Mysterythriller
Altersempfehlung: 14-17 Jahre
Erscheinungsdatum: September 2013


DIES IST DIE FORTSETZUNG ZU BAND 1






Handlung & Stil.
Da die Handlung fortlaufend ist, möchte ich gar nicht viel mehr dazu sagen. Was ich euch aber nicht vorenthalten möchte, ist, wie viel in diesem Buch passiert. So etwas Spannendes habe ich selten in so einfacher Form gelesen. Der Stil ist natürlich weiterhin einfach, wirkt ab und an vielleicht etwas plump, aber er geht richtig unter die Haut. Manchmal tausendmal mehr, als ein viel mehr ausgebauter Stil, der zu sehr vom Wesentlichen ablenkt, wegen vieler schöner Wörter. 
In diesem zweiten Band geht es wirklich heiß her und es ergeben sich Dinge und Machenschaften, die einfach unfassbar sind. Man fiebert unglaublich mit, weiß mittlerweile auf wessen Seite man steht, wen man am liebsten mag und man beginnt sich tatsächlich um seine Lieblingscharaktere Sorgen zu machen. Denn wer am Ende die Tote sein wird, steht absolut in den Sternen. Viele hätten ein Motiv und jedes Mädchen hat Geheimnisse. Es könnte jeden Treffen und jeder könnte der Mörder sein. 
Ein unfassbares Katz- und Mausspiel, spannend, adrenalinreich und einfach nur genial umgesetzt. 

Charaktere & Schauplatz.
Es kommen einige Charaktere hinzu, die das ganze Spektakel noch einmal interessanter machen. Intrigen, Machenschaften, Geheimnisse oder was auch immer die Leute unter sich haben, ist sehr spannend und gut gewählt und man kommt sich einfach nur vor, wie in einer Dramaserie. Ein Problem nach dem anderen und es ist nicht so, das eines gelöst würde und das nächste schon anklopfte. Im Gegenteil, der Problemelefant wird immer dicker und dicker, je mehr hinzukommt und ich bin gespannt, wie vielem die Charaktere standhalten können. Wie viel Druck sie durchstehen, bis sie reden, bis sie sich auch untereinander Dinge anvertrauen, ohne Angst zu haben, vor anderen Reaktionen. 
Die Freundinnen werden gleichzeitig auseinandergerissen und zusammengeschweißt. Auf jeden Fall bleibt es spannend und wird immer extremer. Es schaukelt sich hoch und es wird echt schwer, immer zwei Monate auf die Fortsetzung warten zu müssen... 

Sonstiges.
Wer den ersten Band gemocht hat, der wird den zweiten lieben! Es wird immer verzwickter, die Lage spitzt sich an jeder Ecke zu und man kriegt vor Spannung manchmal kaum noch Luft. Richtig genial.


Bewertung.
Aufmachung: 3,5/5
Idee der Geschichte: 4,5/5
Umsetzung: 5/5
Sprache: 3,5/5
Charaktere: 4/5
Unterhaltungswert: 5/5
Überraschungseffekte: 5/5
Nachdenklichkeit: 3/5
Bildungswert: 2,5/5
Lesetempo: 5/5

Punktzahl insgesamt: 41/50



1 Kommentar:

  1. Ich liebe die Bücher! Mir gefällt einfach der Stil und die Figuren. Ich kann dir nur Zustimmen. Freue mich auf deine Rezension über den nächsten Teil.
    Liebe Grüße Franzi

    AntwortenLöschen